TOMCAT Reinigungstechnik

Persönlich und nah.

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Gerne. Sprechen Sie uns einfach an.

Beratung & Vertrieb:

0212 26252-48

Technischer Service:

0212 26252-47

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Telefon TOMCAT Reinigungstechnik Telefonischer Service: 0212 26252-48

Bodenreinigungsmaschine beim Boden reinigen

 

Welche Bodenreinigungsmaschine Sie verwenden, macht einen erheblichen Unterschied bei der Anwendung und dem Ergebnis. Entscheiden Sie sich bewusst für eine qualitativ hochwertige Maschine, kann dies Ihren Arbeitsablauf und Kostenaufwand enorm positiv beeinflussen. Mehr dazu in diesem Beitrag.

Was macht die Bodenreinigung so anspruchsvoll?

Im Zuge des gesellschaftlichen Wandels muss auch die Reinigungsbranche einmal unter die Lupe genommen werden. Heutzutage muss alles schneller, effizienter, gründlicher und günstiger sein - auch die Bodenreinigung. Mitunter ist dies nicht immer unbedingt möglich, schließlich soll ein Boden nicht nur sauber sein, sondern möglichst keine Kratzer, Macken oder Spuren von der Reinigung aufweisen. Auch dieser Anspruch ist enorm: Am Ende soll der Boden “wie neu” aussehen.

Gleichzeitig sind die Ansprüche in puncto Umweltschutz gestiegen. Verbraucher und Unternehmer achten immer mehr darauf, was sie konsumieren und auch, was für Reinigungsmittel sie verwenden. Beißende Chemikalien, die nach der Reinigung ins Abwasser gekippt werden, sind längst nicht mehr überall erwünscht. Das stellt die Reinigungsbranche vor eine Herausforderung: Wie den Boden vernünftig reinigen, wenn keine starken Mittel verwendet werden sollen?

Ebenfalls Schwierigkeiten bereitet ein übersättigter Markt mit teils qualitativ niedrigen Produkten. Diese locken zwar mit günstigen Preisen, bringen aber oft nicht das gewünschte Ergebnis. Als Gebäudereiniger kann man sicherlich noch zwischen den guten Marken und den “schwarzen Schafen” unterscheiden - aber ist der Kunde auch immer bereit, mehr zu investieren, sodass die Reinigungsfirma ihre Kosten decken kann?

Zu guter Letzt spielen in vielen Unternehmen auch die Richtlinien zur Arbeitssicherheit eine Rolle. Die Bodenreinigung darf den laufenden Betrieb nicht stören, jedoch unterstützt ein sauberer Arbeitsplatz auch die Sicherheit und Effizienz der Mitarbeiter. Besonders in der Industrie und Lagerlogistik, aber auch im Einzelhandel, in Werkstätten und Autohäusern ergeben sich dadurch unangenehme Arbeitszeiten für Gebäudereiniger, die häufig erst nach dem Tagesgeschäft ihrer Arbeit nachgehen können.

Was muss eine Bodenreinigungsmaschine können?

Im Folgenden erklären wir, was eine gute Bodenreinigungsmaschine ausmacht und wie diese den heutigen Ansprüchen gerecht wird. So können Sie als Gebäudereiniger den entscheidenden Wettbewerbsvorteil erzielen.

Punkt 1: Die Bodenreinigung muss effektiv sein

Ob Sie nun einen Linoleumboden oder einen Marmorboden reinigen - am Ende muss das Ergebnis überzeugen. Im besten Fall sollte die Reinigung so effektiv sein, dass der Boden im Anschluss aussieht wie gerade erst verlegt. Es kommt also nicht nur auf die einfache Sauberkeit an, sondern darauf, dass bis in den letzten Winkel sämtlicher Schmutz gründlich entfernt wurde.

Mit einem herkömmlichen Besen und einem Wischmop können Sie diesem Anspruch kaum gerecht werden. Was Sie benötigen, ist eine Bodenreinigungsmaschine, die allein durch ihre Konstruktion schon effektiv arbeitet. Besonders erwiesen haben sich an dieser Stelle Reinigungsmaschinen mit einem starken Anpressdruck. In Kombination mit der oszillierenden Bewegung, wie man Sie von Einscheibenmaschinen kennt, ergeben sich die notwendigen physikalischen Bedingungen, um Schmutz restlos zu entfernen.

Punkt 2: Die Bodenreinigung muss schnell erfolgen

Denn bekanntlich ist Zeit ja Geld und an dieser Stelle möchten die meisten Kunden sparen. Eine schnelle Bodenreinigung muss also her! Diese erreichen Sie, wenn Sie mit Reinigungsmaschinen arbeiten, die nicht viele Arbeitsgänge erfordern. Häufig dauert der Reinigungsprozess schon deshalb lange, weil zunächst nass gewischt, dann mit Reinigungsmitteln gearbeitet wird, um im Anschluss wieder nass zu wischen. Drei (oder je nach Bedarf mehr!) Arbeitsgänge, die enorm viel Zeit kosten.

An dieser Stelle arbeiten Sie mit Bodenreinigungsmaschinen, die nur einen Arbeitsgang erfordern, erheblich schneller. Besonders effektiv sind beispielsweise Scheuersaugmaschinen und Aufsitz-Scheuersaugmaschinen. Sie benötigen nur einen Arbeitsgang, um Wasser oder Reinigungsmittel auf den Boden zu sprühen, den Boden zu schrubben und das Schmutzwasser restlos abzusaugen. Dieses wird in einen Schmutzwassertank befördert, der nach der Reinigung bequem entleert werden kann.

Diese Arbeitsweise spart enorm Zeit, da der Boden nur ein einziges Mal abgefahren werden muss. So minimieren sich mehrere Arbeitsschritte auf gerade einmal einen!

Punkt 3: Die Reinigung muss bodenschonend erfolgen

Natürlich können Sie nicht bei jedem Boden zu aggressiven Reinigungsmitteln greifen. Ein Vinylboden reagiert beispielsweise sehr empfindlich und kann mitunter stark beschädigt werden. Ziel ist deshalb ein gründlich gereinigter Boden, ohne Reinigungsspuren zu hinterlassen. Das erreichen Sie am besten, wenn Sie ganz auf Chemie verzichten!

Das geht nicht, sagen Sie? Doch, es geht! Indem Sie eine Bodenreinigungsmaschine verwenden, die nur mit einem hohen Anpressdruck in Kombination mit Wasser arbeitet. Das hat den Vorteil, dass Sie gar keine chemischen Reinigungsmittel nutzen müssen und so besonders bodenschonend arbeiten. Sie können selbst hartnäckigen Schmutz entfernen, sodass der Boden im Anschluss wie neu aussieht.

Möglich machen dies beispielsweise die Bodenreinigungsmaschinen von TOMCAT. Ihre Arbeitsweise ermöglicht Ihnen den Verzicht auf Chemie, wodurch Sie am Ende nicht nur den Boden schonen, sondern auch dem Anspruch des Kunden in puncto Umweltschutz gerecht werden. Darüber hinaus sind die Maschinen selbst sehr robust und langlebig.

Punkt 4: Die Reinigung muss dem Boden angepasst sein

Denn Boden ist eben nicht gleich Boden. Sie können viel individueller auf die Ansprüche jedes Bodens eingehen, wenn Ihre Bodenreinigungsmaschine das ermöglicht. Vereinfacht wird dies durch Reinigungspads oder Bürsten-Werkzeuge, die sich bequem an der Maschine auswechseln lassen. Ob Sie nun einen empfindlichen Boden, Fliesen oder einen besonders stark verschmutzten Industrieboden reinigen müssen, Sie können individuell darauf eingehen und so den Anforderungen des Kunden gerecht werden.

Darüber hinaus können Sie sogar über die Unterhaltsreinigung hinaus arbeiten: Abschleifen, Grundreinigen, Polieren - alles ist möglich mit dem entsprechenden Reinigungspad! Die Vorteile dieser Art der Bodenreinigung können Sie mit der TOMCAT Reinigungstechnik kennen lernen.

Punkt 5: Die Bodenreinigung muss unkompliziert sein

Eine Bodenreinigungsmaschine muss möglichst einfach bedienbar sein. Schließlich verlangsamt eine komplizierte Handhabung erheblich den Reinigungsprozess und aufwändige Schulungen erhöhen Ihren Kostenaufwand. Ziel der Arbeit mit einer guten Bodenreinigungsmaschine ist deshalb, dass jeder Mitarbeiter nach einer kurzen Einweisung das Gerät bedienen und selbstständig die Reinigung durchführen kann.

Bei einer kostenlosen Vorführungen können Sie die Bodenreinigungsmaschinen von TOMCAT kennenlernen und sich von ihrer einfachen Bedienbarkeit überzeugen. Sie arbeiten gründlich, effizient, zeit- und kostensparend und darüber hinaus besonders bodenschonend!


Bodenreinigungsmaschinen für verschiedene Anwendungsbereiche

Um dem Kunden gerecht zu werden, bedarf es eines umfangreichen Angebots an unterschiedlichen Bodenreinigungsmaschinen für verschiedene Anwendungsbereiche. Darunter fallen zum Beispiel:

Darüber hinaus gibt es Bereiche mit besonderen Ansprüchen, wie beispielsweise Sporthallen, in denen Harzflecken entfernt werden müssen.

Auf diese Bereiche können Sie mit unterschiedlichen Bodenreinigungsmaschinen eingehen. Zum TOMCAT-Angebot gehören, neben handgeführten Scheuersaugmaschinen und Aufsitz-Scheuersaugmaschinen, auch Kehrsaugmaschinen und Poliermaschinen. Für eine handliche und effiziente Reinigung kleiner Bereiche bieten wir Ihnen Ein-Pad-Scheuermaschinen mit Edge-System.

Möchten Sie eine Reinigungsmaschine mieten?

Die Investition in eine gute Bodenreinigungsmaschine kann mitunter sehr hoch sein. Deshalb bieten wir an, dass Sie unsere TOMCAT Bodenreinigungsmaschinen mieten. Über unseren Mietpark können Sie die entsprechende Maschine auswählen und preiswert mieten. Falls Sie Fragen zu den einzelnen Maschinen oder zu ihrer Anwendung haben, sind unsere Ansprechpartner gerne für Sie da.

Fazit: Die richtige Bodenreinigungsmaschine erfüllt gleich mehrere Zwecke!

Der Kunde, die Umwelt, die Mitarbeiter - an vielen Stellen muss eine Bodenreinigungsmaschine heutzutage zahlreichen Ansprüchen gerecht werden. Für Gebäudereiniger ist es deshalb sinnvoll, in eine effiziente, robuste und bodenschonende Maschine zu investieren. Denn mit einer guten Bodenreinigungsmaschine sparen Sie Zeit bei der Arbeit, können individuell auf jeden Boden eingehen, stellen den Kunden zufrieden und können auf aggressive chemische Reinigungsmittel verzichten.

Die Bodenreinigungsmaschinen von TOMCAT erfüllen all diese Ansprüche! Lernen Sie sie gerne bei einer kostenlosen Vorführung kennen und überzeugen Sie sich selbst.

So erreichen Sie uns

REBI GmbH - Deutsche Generalvertretung für TOMCAT Reinigungsmaschinen

Löhdorferstraße 136-140
42699 Solingen, NRW

  0212 26252-48
  0212 226689-49
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!